Andreas Czaplicki: Akzeptanz und Bewertung des lokalen und regionalen Fernsehens in Ostdeutschland (zusammen mit Helga Weißbecker), Vistas Berlin 2010. Andreas Czaplicki: Nutzung von GPS-Daten - Analyse der Besucherwege des Leipziger Zoos in: Christian König, u.a. (Hrsg.):Nicht-reaktive Erhebungsverfahren, 8. Wissenschaftliche Tagung, GESIS, Leibnitz-Institut für Sozialwissenschaften, Bonn 2009, Seite 73-81. Andreas Czaplicki: Messemarktforschung (zusammen mit Falk Abel), in: update 5, Fachhochschule Mainz, 2007. Schwarz auf weiss uniQma-Presseecho und Publikationen in Auswahl Andreas Czaplicki: Kartographie macht Einkaufswege sichtbar Neue Ansätze für eine präzisere Messung von Kundenströmen (zusammen mit Georg Rothe), in: Planung & Analyse 4/2004, Seite 38-43. © uniQma GmbH Marktforschung, Beratung, Coaching Czaplicki, Weißbecker: Akzeptanz und Bewertung des lokalen und regionalen Fernsehens in Ostdeutschland Czaplicki: Nutzung von GPS-Daten - Analyse der Besucherwege des Leipziger Zoos Czaplicki: Marken, Handel und Konsum Czaplicki, Rothe: Kartographie macht Einkaufswege sichtbar Czaplicki, Abel: Messemarktforschung Andreas Czaplicki: Marken, Handel und Konsum Tickt der Osten (immer noch) anders? in: Planung & Analyse 1/2007, Seite 14-19. Czaplicki: GPS in der Markt- und Sozialforschung: Herausforderungen und Chancen. GPS in der Markt- und Sozialforschung; Herausforderungen und Chancen in: Frank Faulbaum, Matthias Stahl, Erich Wiegand (Hrsg.): Qualitätssicherung in der Umfrageforschung. Neue Herausforderungen für die Markt- und Sozialforschung. Wiesbaden 2012, Seite 147-159. Impressum v Andreas Czaplicki: GPS in der Markt- und Sozialforschung in: Bernhard Keller, Hans-Werner Klein, Stefan Tuschl (Hrsg.): Zukunft der Marktforschung. Entwicklungschancen in Zeiten von Social Media und Big Data. Wiesbaden 2015, Seite 153 - 165. Pannier / Thomas: Zielgruppen zum Leben erwecken, in: Planung und Analyse Nr. 5/2016 Franziska Pannier (zusammen mit Dr. Melina Thomas): Zielgruppen zum Leben erwecken in: Planung & Analyse, Nr. 5 /2016, Seite 66-67. PDF-Dokument